Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kita St. Laurentius in Saarburg

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleiterin Inge Oswald
Schadallerstraße 59
54439 Saarburg
Fon 06581 2114 │ Fax 06581 995862
st-laurentius-saarburg(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(Ganztags- und Teilzeitbetreuung möglich!)

 

Nähere Informationen zur Einrichtung

Anzahl der Gruppen: 7
Plätze gesamt: 150
Alter der betreuten Kinder: 0 Jahre bis Schuleintritt

SCHÖN, DASS DU DA BIST - GEMEINSAM GEHEN WIR DEN WEG

Kinder sind einzigartig. Wir begegnen ihnen unvoreingenommen und mit Freude. Liebevolle Zuwendung und Geborgenheit sind für uns die grundlegende Basis der Beziehung zu den Kindern.
Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten. Als ihr Partner vertrauen wir auf ihre individuellen
Kompetenzen. Wir schaffen ihnen Räume zur aktiven Mitsprache und
Mitgestaltung. Wir begleiten die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg, stärken sie und fördern ihre Fähigkeiten.

 

WIR LEBEN UNSEREN GLAUBEN UND MACHEN IHN ERLEBBAR

Glaube lebt in der Beziehung zu den Mitmenschen und zu Gott. Deshalb ist unser alltägliches Miteinander geprägt von gegenseitiger Annahme und Toleranz.  Die Akzeptanz des Gegenübers, ein wertschätzendem Umgang, sowie eine Grundhaltung, die, die Freude am Leben deutlich macht, sind hierbei unerlässlich. Aus dem Vertrauen zu Gott schöpfen wir die Kraft uns in unserem täglichen Handeln am Geist Gottes zu orientieren und ihn sichtbar und erlebbar werden zu lassen. Wir vertiefen diese religiösen Erfahrungen durch religionspädagogische Angebote und das Erleben christlicher Gemeinschaft zum Beispiel  im Gebet, im Gottesdienst und in Andachten.

 

WIR ENGAGIEREN UNS GEMEINSAM FÜR QUALITÄT

Wir sichern unsere Qualität durch kompetente und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich ständig weiterbilden. Durch einen regelmäßigen konstruktiven Austausch reflektieren und überprüfen wir unsere pädagogische Arbeit. Bei der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität unserer pädagogischen Arbeit stellen wir immer das Kind in den Mittelpunkt.
In der Konzeption wird dies genau beschrieben und transparent gemacht.

 

Hier geht's zum Leitsatz-Fyler der Kita St. Laurentius in Saarburg!

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

Im Kindergartenbereich arbeiten wir nach dem offenen Ansatz mit Stammgruppenbezug. Das bedeutet, die Kinder sind einer Gruppe zugeordnet, in der sie sich im Tagesverlauf immer wieder zusammenfinden. Die bietet Orientierung und Sicherheit. Während des Freispiels können sie in anregend gestalteten Funktionsräumen ihren eigenen Interessen nachgehen und so vielfältige Lernerfahrungen mit Begeisterung machen. In den Nestgruppen (Kinder von 6 Monaten bis ca.     3 Jahren) werden die Kinder in Stammgruppen betreut. Die Gruppe bietet den Kindern, den in diesem Alter notwendigen sicheren Rahmen, um Beziehungen aufzubauen und sich so der Umwelt zuwenden zu können. So können die Selbstbildungsprozesse und das Explorationsverhalten der Kinder unterstützt und die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes gefördert werden. Wir arbeiten nach einem ganzheitlichen Ansatz und situationsorientiert. Die Partizipation der Kinder. ist für uns von großer Bedeutung und wird in vielfältigen Formen z.B. Kindervollversammlung im Alltag gelebt.

  • Sprache – der Schlüssel zur Welt
    Sprache ist allgegenwärtig und Kommunikationsmittel um Beziehungen aufzubauen, in Interaktionen mit der Umwelt zu treten und Wissen zu vermittelt. Deshalb ist die Förderung der Sprache von großer Bedeutung.
  • Bewegung
    Dadurch, dass den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten (Turnhalle, Außengelände, Wald, Bewegungsspiele im Kreis usw.) geboten werden, können die Grob- und Feinmotorik gefördert und die Wahrnehmung geschult werden. Sie können über die Bewegung ein positives Selbstbild aufbauen und es bietet sich darüber hinaus, die Möglichkeit Emotionen zum Ausdruck zu bringen.
  • Religionspädagogik
    Die Vermittlung von Werten und Inhalten des christlichen Glaubens ist ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit.
  • Interkulturelle Erziehung
    Die Kindertagesstätte bietet ein Erfahrungs- und Lernfeld für einen positiven, offenen, respektvollen und selbstverständlichen alltäglichen Umgang miteinander. Kulturelle Unterschiede werden hierbei als Bereicherung erlebt und bieten allen Kindern die Möglichkeit interkulturelle Kompetenzen zu erlernen.
  • Vorbereitung auf die Schule
    Durch die ganzheitliche Förderung in allen Bereichen während der gesamten Zeit in der Kindertagesstätte fördern wir die Fähigkeiten und Kompetenzen, die den Kindern bei der späteren Bewältigung des Schulalltages helfen. Die Kooperation mit der Grundschule im letzten Kindergartenjahr erleichtert den Übergang von Kindertagesstätte zur Grundschule.


Besonderheiten

  • 2x wöchentlich Naturgruppe und 1x wöchentlich ein Angebot zur Bildung zur nachhaltigen Erziehung
  • Wassergewöhnkurs für die Kinder im Jahr vor der Einschulung
  • 2x jährlich Entwicklungsgespräche
  • frisch zubereitetes kindgerechtes Mittagessen und Teilnahme am Schulobstprojekt
  • bei zahlreichen Aktivitäten Kostenübernahme durch den Förderverein der Kindertagesstätte