Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kita St. Wendalinus in Mandern

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleiterin Helga Schmitz
Schulstraße 7
54429 Mandern
Fon 06589 504 │ Fax 06589 917784
st-wendalinus-mandern(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

07:15 Uhr bis 16:15 Uhr
(Ganztags- und Teilzeitbetreuung möglich!)


Nähere Informationen zur Einrichtung

Anzahl der Gruppen: 3
Plätze gesamt: 65
Alter der betreuten Kinder: 1 Jahr bis Schuleintritt

Kinder

Wir begleiten Kinder individuell in ihren Entwicklungsbedürfnissen.
Wir begegnen den Kindern auf Augenhöhe  "Ansehen verleiht Ansehen".
Wir gestalten Freiräume zur Stärkung der Persönlichkeit.
Wir unterstützen Kinder in ihrem Selbstbildungsprozess und sehen es als Akteur seiner eigenen Entwicklung.
Wir geben den Kindern Geborgenheit und Sicherheit.

 

Eltern

Wir sind Erziehungspartner der Eltern.
Wir arbeiten vertrauensvoll miteinander.
Wir begleiten gemeinsam mit den Eltern die Entwicklung der Kinder.
Wir sehen die Lebenssituation der Familien und berücksichtigen deren Bedürfnisse.

 

Leben und Glauben

Jeder Mensch ist von Gott gewollt.
Wir begleiten die Kinder in ihrer Glaubensentwicklung.
Der christliche Glaube gibt uns Orientierung.
Im alltäglichen Miteinander leben wir den Glauben, durch Achtsamkeit, danken, teilen und helfen.
Wir achten die Natur und ihre Lebewesen.
Wir gestalten aktiv den christlichen Jahreskreis.

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

  • Offene Arbeit mit Stammgruppen
  • Projektgruppen
  • Vorschulgruppe
  • Wir sind Bildungsbegleiter und orientieren uns an den Bedürfnissen der Kinder.
  • Wir ermöglichen Beziehung und Bindung.

 

Besonderheiten

  • einmal wöchentlich feste Waldgruppe
  • einmal wöchentlich Singkreis
  • einmal wöchentlich zusätzliches Turnen in der Dorfsporthalle
  • Vorschulprogramm und enge Zusammenarbeit mit der Grundschule
  • Frisches Kochen unserer HWKs im Generationenhaus/Dorfladen
  • Essen von Teilgruppen im Generationenhaus/Dorfladen