Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Kita St. Michael in Kell am See

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleiterin Astrid Engbarth
Trierer Straße 41
54427 Kell am See
Fon 06589 1414 │ Fax 06589 917151
st-michael-kell(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

07:15 Uhr bis 16:30 Uhr
(Ganztags- und Teilzeitbetreuung möglich!)


Nähere Informationen zur Einrichtung

Anzahl der Gruppen: 4
Plätze gesamt: 90
Alter der betreuten Kinder: 6 Monate bis Schuleintritt

Wir nehmen dich an, wie Gott dich erschaffen hat.

 

Wir nehmen die Kinder als Gottes Geschöpfe an.

Wir pflegen einen vertrauens- und liebevollen Umgang mit den Kindern und gehen auf ihre individuellen Bedürfnisse ein. Die vielseitigen Interessen der Kinder fördern wir und schaffen Freiraum zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Wir schaffen eine Atmosphäre der Geborgenheit, damit die Kinder gerne in den Kindergarten kommen und sich wohlfühlen.

 

Wir sind gemeinsam auf dem Weg.

Wir pflegen einen offenen und wertschätzenden Umgang mit den Eltern, greifen ihre Fragen, Anregungen und ihre Kritik auf und gestalten so aktiv das Miteinander. Zum Wohle des einzelnen Kindes ist uns hierbei eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig. Durch unser familienergänzendes Arbeiten stärken wir die Eltern und unterstützen sie in Erziehungsfragen.

 

Wir machen Glauben lebendig.

Wir legen in unserer Einrichtung besonderen Wert auf die religiöse Erziehung. Es geht uns in erster Linie darum, den Kindern Gott als liebevollen Wegbegleiter nahezubringen. Durch das Kennenlernen von Jesus und seiner Botschaft, die wir in unserem Miteinander leben , sowie das Feiern der religiösen Feste im Jahreskreis, wachsen die Kinder in das Leben der Kirche und der Pfarrgemeinde hinein. Wir machen die Kinder sensibel für die Schöpfung und regen sie zum Staunen und Danken, sowie zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur an.

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

  • Teiloffenes Konzept (geöffnete Gruppen)
  • Situationsansatz
  • Religiöse Erziehung
  • Musikalische Erziehung
  • Projektarbeit
  • Erstellen von Portfolios
  • Vorschulprojekte


Besonderheiten

  • Kinderparlament
  • Waldpädagogik
  • Krippengruppe (Aufnahme von Kindern ab 6 Monaten)
  • Nestgruppe (Altersstufe 2 bis 4 Jahre)
  • Zusammenarbeit mit der Grundschule Schillingen
  • Zusammenarbeit mit der Caritas (Integration von  Flüchtlingskindern in unserer Einrichtung)
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern