Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kita St. Martin in Cochem-Sehl

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleiterin Barbara Bauer
Wäldchesweg
56812 Cochem-Sehl
Fon 02671 7906 │ Fax 02671 605868
st-martin-cochem-sehl(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

07:15 Uhr bis 16:30 Uhr
(Ganztags- und Teilzeitbetreuung möglich!)

 

Nähere Informationen zur Einrichtung

Anzahl der Gruppen: 2
Plätze gesamt: 40
Alter der betreuten Kinder: 0 Jahre bis Schuleintritt

 

Foto der Einrichtung

In Anlehnung an den Psalm 139, 14 entwickelten wir unseren Leitsatz:

"So wie Du bist hat Gott Dich ausgedacht,
er hat Dich wirklich wunderbar gemacht."
(nach Uwe Lal, Lied: Du bist spitze…)

 

Wir freuen uns, Dich begleiten zu können.

 

Wir stellen das Kind in die Mitte.

Liebevoll nehmen wir jedes Kind in seiner Einzigartigkeit und Einmaligkeit an. Auf der Basis einer vertrauensvollen Beziehung, gehen wir auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des einzelnen Kindes ein. Wir erleben und gestalten Gemeinschaft!

 

Wir sind kompetente und vertrauensvolle Ansprechpartner für die Eltern.

Als familienbegleitende Einrichtung nehmen wir die Eltern als die wichtigsten Bezugspersonen und Verantwortliche ihrer Kinder ernst. Auf Augenhöhe pflegen  wir einen wertschätzenden und offenen Umgang miteinander. Wir nehmen die individuellen Lebenswirklichkeiten der Familien wahr und unterstützen sie im Rahmen unserer Möglichkeiten.

 

Unsere Mitarbeiter prägen unsere Einrichtung.

Unsere Kindertagesstätte wird durch die persönlichen Fähigkeiten unserer  Mitarbeiter bereichert. Als kompetente Fachkräfte nehmen wir regelmäßig Fort- und Weiterbildungsangebote wahr. Unsere  Zusammenarbeit ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Loyalität. In der gemeinsamen Auseinandersetzung entwickeln wir unsere Arbeit immer weiter.

 

Zusammenarbeit mit dem Träger.

Die Zusammenarbeit mit dem Träger gestaltet sich vertrauensvoll und loyal. Für Anliegen und Probleme hat der Träger stets ein "offenes Ohr". Durch regelmäßige Treffen der Standortleitungen entsteht konstruktives Miteinander, welches sich positiv auf den Alltag unserer Einrichtung auswirkt. Problemlose Kontakte zu Vorgesetzten und Mitarbeitern in der Geschäftsstelle erleichtern die Arbeit.

 

Wir sind Teil der Pfarrei St. Martin und der Pfarreiengemeinschaft.

Am Leben der Pfarrei nehmen wir aktiv teil und haben die Möglichkeit Gottesdienste  mit
zu feiern und zu gestalten. Wir helfen den Eltern Berührungsängste mit der "Institution Kirche" zu überwinden. Die Kinder erfahren durch unsere Arbeit ein positives Gottesbild. Wir vermitteln religiöse Symbole und Rituale.

 

Wir entwickeln uns weiter und sichern unsere Zukunft.

Qualitätsentwicklung und  -sicherung sind ein wichtiger Bestandteil unserer professionellen Arbeit. Visionen und Ziele werden klar formuliert. Wir setzten uns mit neuen Aufgaben und Anforderungen auseinander und verwirklichen diese im Rahmen unserer Möglichkeiten.

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

Wir sind auf dem Weg zur "offenen Arbeit" ...
... dieser Entwicklungsprozess schreitet mit kleinen Schritten voran.
 



Besonderheiten

  • Monatlich stattfindende „Aktionstage“
  • Regelmäßige Besuche im Seniorenwohnheim "pro seniore"
  • Spezielle Vorschulangebote
  • Kooperation mit der Grundschule der Stadt Cochem
  • Kooperation mit der Städtischen Kindertagestätte "Klosterbergzwerge"
  • Gute Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde
  • Gute Zusammenarbeit mit der Stadt Cochem