Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Kita St. Antonius in Bernkastel-Kues

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleiterin Ute Sproß
Karl-Binz-Weg 9
54470 Bernkastel-Kues
Fon 06531 6290
st-antonius-bernkastel-kues(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
(Ganztags- und Teilzeitbetreuung möglich!)

 

Nähere Informationen zur Einrichtung

Anzahl der Gruppen: 6
Plätze gesamt: 110
Alter der betreuten Kinder: 0 Jahre bis Schuleintritt

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

  • Die offene Pädagogik stellt das Wohlbefinden, die Freiheiten zu Eigenaktivitäten der Kinder und das gemeinsame Lernen in den Mittelpunkt. Es geht nicht darum, den Kindern die Welt zu erklären, sondern ihnen die Möglichkeit zu geben, die Welt selbst zu entdecken.
  • Wir bieten den Kindern Räumlichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Ausübung von Kreativität, Bewegung, Ruhe und individuellen Ideen.
  • Wir geben dem Kind Zeit und Raum für die selbstständige Entwicklung seiner Bewegung und seines Spiels.
  • Wir legen großen Wert auf Partizipation, Wertschätzung und Präsenz.
  • Wir möchten mit echtem Interesse die Signale von Kindern sensibel wahrnehmen und angemessen darauf reagieren.
  • Das pädagogische Team sieht sich in der Rolle des Lernbegleiters und –partners.
  • Alle Bemühungen, Situationen, Begegnungen und Erfahrungen in der Einrichtung werden geprägt von einer christlichen Grundhaltung, aber auch dem Respekt gegenüber anderen religiösen Glaubensgemeinschaften.


Besonderheiten

  • In unserer Einrichtung arbeiten international zertifizierte Marte Meo Praktiker.
    Marte Meo bedeutet, "aus eigener Kraft" etwas schaffen. Das ermöglicht Wachstum und Entwicklung!
  • Täglich erleben die Kinder in unseren beiden Speiseräumen am Buffet der Zwischenmahlzeiten ein selbstbestimmtes Zusammenstellen der Mahlzeiten.