Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische KiTa St. Marien | Niederprüm

Gesamteinrichtung Bitburg (Bereich Nord)

 

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Projekte/Beiträge

Kontaktdaten

Standortleitung Carmen Sahler
Von-Bendeleben-Straße 1A | 54595 Niederprüm
Fon 06551 3438 │ Fax 06551 981386
st-marien-niederpruem(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

7:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Nähere Informationen zur Einrichtung

Plätze bis 2 Jahre: 8
Plätze über 2 Jahre: 137

Platzmodelle:
7 Stunden-Plätze von 7:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 16:00 Uhr (mit Unterbrechung)
9,5 Stunden-Plätze von 7:00 bis 16:30 Uhr
9,5 Stunden-Plätze von 7:30 bis 17:00 Uhr

 

Zuständige Gesamtleitung

Martina Gorges
Hauptstraße 6 | 54634 Bitburg
Fon 06561 6046762 | Fax 06561 604128
bitburg-nord(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Förderverein

Förderkreis der katholischen Kindertagesstätte Sankt Marien Niederprüm e. V.
Indra Schaperdoth

 

Foto der Einrichtung


"Ist das Senfkorn aber gesät, dann geht es auf und wird größer als alle anderen Gewächse und treibt große Zweige." ( MK 4, 32a)

 



Kinder

In unserer Kita St. Marien steht das Wohl der Kinder im Mittelpunkt.

 

Eltern

In der Kita St. Marien sind die Eltern Erziehungspartner.

 

Mitarbeiter/innen

Die Mitarbeiter/innen geben der Einrichtung ihr Gesicht.

 

Träger

Das Miteinander zwischen Träger und Mitarbeiter/innen ist von Vertrauen und wechselseitiger Achtung geprägt.

 

Leben und Glauben

Der christliche Glaube ist uns wichtig für die Gestaltung des Alltags und ist Grundpfeiler der Einrichtung.

 

Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft

Die Kita ist Partner in der Verantwortung der Pfarrgemeinde für die Weitergabe des Glaubens.

 

Qualität

Stetigkeit im Wandel und Sicherung der Zukunft.

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

Unser pädagogischer Ansatz ist auf das teiloffene Konzept mit Stammgruppen ausgerichtet.

  • Funktionsräume bieten den Kindern die Möglichkeit sich mit ihren Interessen und Fähigkeiten auseinanderzusetzen.
  • Eingewöhnungen orientieren sich am Berliner Modell und natürlich an den individuellen Bedürfnissen eines jeden Kindes.
  • Viele natur- und umweltbezogene Angebote und Exkursionen auf dem naturnahen Außengelände der Kita, in der näheren Umgebung und im Kita- Abenteuerwald.
  • Gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit im Alltag (z.B. Hochbeet)
  • Die Vermittlung christlicher Werte und das Feiern von Festen im Kirchenjahr
  • Partizipation- Ideen, Wünsche und Meinungen der Kinder fließen in den Kita Alltag mit ein, z.B. durch Kinderkonferenz/ Kinderparlament
  • Bildungs- und Lerndokumentation, Portfolio
  • Projekt zur Persönlichkeitsbildung, soziale und emotionale Kompetenzen fördern „Tim und Tula“
  • 1 mal wöchentlich am Nachmittag: Treffen der zukünftigen Schulneulinge
  • Lernwerkstatt zum Experimentieren, Erfahren und eigenständigem Lernen


Besonderheiten

  • 1. Naturpark Kita in Rheinland- Pfalz
  • Tiergestützte Pädagogik- Quessant Schafe (Video bleibt)
  • Generationsübergreifende Projekte mit der Nachbarschaft und dem „betreuten Wohnen“ in Prüm
  • Eltern- Kind Nachmittage
  • Lesepatenschaften
  • Teilnahme am Schulobst- und Schulmilchprogramm des Landes Rheinland- Pfalz.

Naturpark Nordeifel zeichnete seine erste "Naturpark-Kita" aus

Die katholische Kita St. Marien in Niederprüm wurde durch den Verband Deutscher Naturparke (VDN) und den Naturpark Nordeifel e.V. im Rahmen eines bunten Familiennachmittags als erste „Naturpark-Kita“ in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet... Weiterlesen