Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Prozess der Qualifizierung gliederte sich in drei Qualitätsbereiche und einen besonderen PLUS-Punkt nach Wahl

  1. Verpflegung (1 Stern)
    Es wurde ein „runder Tisch“ etabliert, eine Verpflegungsbeauftragte benannt und ein Maßnahmenkonzept zur Verbesserung der Verpflegung erarbeitet
     
  2. Essatmosphäre und Ernährungsbildung (1 Stern)
    Im Mittelpunkt stehen Maßnahmen zur Akzeptanzsteigerung der Verpflegung, Raumgestaltung und Essatmosphäre. Es gibt Ernährungsbildungsmaßnahmen für alle Kinder wie z.B. Brot backen und kleinere Gerichte zubereiten.
     
  3. Verpflegungskonzept (1 Stern)
    Es wurde ein Verpflegungskonzept erarbeitet und in das Leitbild der Kindertagesstätte integriert.

 

Unser PLUS – Punkt besteht in der Nachhaltigkeit

Es werden vorwiegend Regional- oder Bioprodukte verwendet. Die Lebensmittelauswhl ist vorwiegend pflanzlich und gering verarbeitet. Wir bauten mit den Vätern ein Hochbeet und legten mit den Kindern einen Kräutergarten an. Es wurden Apfel geerntet und zu Apfelmus, Apfelsaft und Apfelkuchen verarbeitet. Wöchentlich wird mit den Kindern das Mehl zum backen unseres Brotes für das gesunde Frühstück mit den Kindern gemahlen.