Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische KiTa St. Peter und Paul | Idar-Oberstein

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleitung Jennifer Binsfeld
Mainzer Straße 35 | 55743 Idar-Oberstein
Fon 06781 46505
st-peter-paul-idar-oberstein(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Öffnungszeiten

7:00 bis 16:30 Uhr

 

Nähere Informationen zur Einrichtung

Plätze bis 2 Jahre: 0
Plätze über 2 Jahre: 100

Platzmodelle:
7-Stunden-Plätze von 7:15 bis 14:15 Uhr
7-Stunden-Plätze von 8:00 bis 15:00 Uhr
9,5-Stunden-Plätze von 7:00 bis 16:30 Uhr
 

Gesamtleitung Birkenfeld

Alexandra Ulrich-Uebel
Waldstraße 1 | 54344 Kenn
Fon 06502 6039892 | Fax 06502 6039899
birkenfeld(at)kita-ggmbh-trier.de

Jedes Kind ist wichtig und einzigartig.

Wir bieten dem Kind Raum und Zeit zur freien Entfaltung seiner eigenen Persönlichkeit.

 

Familie und Team bilden eine verlässliche Erziehungspartnerschaft.

Die Basis für diese Partnerschaft ist eine offene, ehrliche und transparente Kommunikation und Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Vorhandene Kompetenzen werden gleichwertig eingebracht.

 

Unsere Vielfalt macht uns stark!

Achtsamkeit, Wertschätzung und Lebensfreude zeichnen uns als Team aus. Jeder ist einzigartig und trägt durch seine Stärken und Kompetenzen einen wichtigen Teil zum Gelingen bei. Wir tragen einander.

 

Nach unserem christlichen Menschenbild ist jeder wertvoll und willkommen.

Im vertrauens- und respektvollen Miteinander wird unser Glaube lebendig und spürbar.

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

  • Situationsorientiert und offen begegnen wir den Kindern und ihren Familien, unsere päd. Arbeit geht vom Kind aus
  • Durch Stammgruppen, wiederkehrende Abläufe und Bezugserziehern ermöglichen wir dem Kind Orientierung und Halt
  • In offenen Bildungsbereichen können die Kinder eigenen Interessen und Fähigkeiten nachgehen, Erfahrungen sammeln und sich entfalten
  • Die Nestgruppe bietet unseren Zweijährigen einen geschützten Raum für eigene Bildungs- und Entwicklungsprozesse. Individuelle Übergänge in die künftige Stammgruppe bieten Sicherheit.
  • Partizipation ist ein entscheidendes Kriterium in unserer pädagogischen Arbeit. Die Beteiligung und Mitbestimmung der Kinder an der Gestaltung des Kita-Alltags ist für uns selbstverständlich
  • Im letzten Kita-Jahr stellt der Maxi-Club besondere Herausforderungen an das Kind
  • Unsere Eltern können sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Team verlassen, in regelmäßigen Entwicklungsgesprächen tauschen wir uns über die Entwicklung des Kindes aus


Besonderheiten

  • Wiederkehrende religiöse Angebote, pastorale Begleitung
  • Interkulturelle Fachkraft
  • Externe Sprachförderkraft
  • Teilnahme Schulobstprogramm Rheinland - Pfalz
  • Verschiedene feste Angebote z.B.: Singkreis, Erzählkreis, Turnen, Kinderkonferenz, Lerngarten...
  • Kooperation Raule-Stiftung / kleine Füchse
  • Einmal in der Woche gemeinsames gesundes Frühstück