Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholische KiTa St. Stephanus | Faid

Gesamteinrichtung Cochem-Zell (Bereich 1)

  • Allgemeines
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten

Kontaktdaten

Standortleitung Elke Zenz
Unterstraße 5 | 56814 Faid
Fon 02671 8255 │ Fax 02671 605096
st-stephanus-faid(at)kita-ggmbh-trier.de
http://www.ortsgemeinde-faid.de/index.php/kirche/kindergarten

 

Öffnungszeiten

7:15 bis 16:30 Uhr

 

Nähere Informationen zur Einrichtung

Plätze bis 2 Jahre: 2
Plätze über 2 Jahre: 43

Platzmodelle:
8-Stunden-Plätze von 7:00 bis 15:00 Uhr
9,5-Stunden-Plätze von 7:00 bis 16:30 Uhr

 

Zuständige Gesamtleitung

Birgit Röder
Eifel-Maar-Park 10 | 56766 Ulmen
Fon 02676 7873012 | Fax 02676 7873019
cochem-zell(at)kita-ggmbh-trier.de

 

Förderverein

Förderverein Kindergarten St. Stephanus Faid
Manuel Meyer In Saarburg 11 56814 Faid Fon 02671 6056391
manuel-meyer(at)web.de

Kinder

Kinder sind kleine Menschen mit großen Gefühlen.


Präambel

Gottes Liebe zu den Menschen ist die Basis für unser Miteinander.

 

Eltern

Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen des Kindes und werden als solche ernst genommen.

 

Mitarbeiter/innen

Wir sind ein Team und arbeiten Hand in Hand um die gemeinsamen Ziele zu erreichen.

 

Träger

Der Träger gewährleistet durch die verantwortungsbewusste Wahrnehmung seiner Aufgaben, dass die Einrichtung auch in Zukunft ihren pädagogischen Auftrag erfüllen kann.

 

Leben und Glauben

Die Werte unseres Glaubens sind die Orientierung für unser Leben und unsere Arbeit.

Pädagogischer Ansatz/Schwerpunkt

  • Jedes Kind wird in seiner Individualität wahrgenomnen und respektiert.
  • Ganzheitliche Förderung des Kindes.
  • "Hilf mir es selbst zu tun."
  • Partizipation
  • Morgenkreis
  • Vorschulkinderprojekt


Besonderheiten

  • altersbezogene Eingewöhnungskonzepte (Berliner Modell)
  • 2 mal im Jahr findet eine Waldwoche statt
  • Schulkinderprojekt mit den benachbarten Kindertagesstätten und der Grundschule
  • Einmal im Monat Kinder-Küchen-Klub
  • Zahnpflegeprojekt
  • Aufnahme von Kindern ab dem vollendeten 1. Lebensjahr