Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die katholische KiTa gGmbH Trier

Kompetent vernetzt

Wer sind wir?

Die katholische KiTa gGmbH Trier wurde im Juni 2000 gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Koblenz und Saarland durch das Bistum Trier und verschiedene Kirchengemeinden gegründet. Wir sind ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und unterstützen die Jugendämter bei der Verwirklichung ihres gesetzlichen Auftrags der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern. Aktuell unterhalten wir 151 Kindertagesstätten in der Region und ermöglichen vor allem auch in den ländlichen Gebieten Kindertagesbetreuung vor Ort.  

 

Unsere Arbeitsgrundlagen

Wichtige Arbeitsgrundlage ist das Kindertagesstättengesetz Rheinland-Pfalz. Erweitert wird diese Basis in den Kitas durch das Handeln im „Auftrag Jesu Christ, der Welt das Leben in Fülle zu bringen“. So wird der Lebensentwurf Jesu Christi als Orientierung für das eigene Leben vorgestellt und Kirche als tragfähige Gemeinschaft nahegebracht. Das Rahmenleitbild für katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier spezifiziert diese qualitativen Anforderungen und bildet somit die zweite Grundlage der Arbeit in unseren katholischen Kindertageseinrichtungen.

Hier finden Sie mehr Informationen zu unserem Leitbild.

 

Unsere Struktur

An der Spitze der katholischen KiTa gGmbH Trier steht die Gesellschafterversammlung mit den Vertreterinnen und Vertretern der 135 Kirchengemeinden, welche die Betriebsträgerschaft ihrer Kindertageseinrichtung an unser Unternehmen übertragen haben, sowie dem Bistum Trier als Mehrheitsgesellschafter. Es folgen der Aufsichtsrat sowie die Geschäftsführung. Den Kern der katholischen Kita gGmbH Trier bilden jedoch die 151 Kitas, die sich aktuell in unserer Trägerschaft befinden. Diese sind regionalbedingt jeweils einer von insgesamt 11 Gesamteinrichtungen zugeordnet. Unter Führung der dort zuständigen Gesamtleitung unterstützen sich die Einrichtungen gegenseitig in pädagogischen, konzeptionellen, personellen und finanziellen Fragen. Unsere mehr als 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen aktuell über 13.000 Kinder zwischen 6 Monaten und 14 Jahren.

Unsere Unternehmensstruktur im Überblick

 

Unser Glaube

Ein wichtiges Anliegen für uns als katholischer Träger ist es, Kitas als Orte von Kirche erlebbar zu machen und die Verbindung zwischen unseren Einrichtungen und der Pfarrgemeinde zu unterstützen und zu fördern. Dies kann in vielfältiger Form geschehen, z.B. durch die Unterstützung und Begleitung von Kindern/Familien in besonderen Lebenslagen (Diakonie), implizite und explizite religionspädagogische Projekte in der Kita oder auch durch die gegenseitige Teilnahme an Veranstaltungen (Pfarrfest, Kindergartenfest, Seniorennachmittag u.ä.). Glaube und (kirchliche) Gemeinschaft werden dadurch konkret erfahrbar. Eltern und Kinder anderer Glaubenszugehörigkeiten, sowie ohne Religionszugehörigkeit sind dabei immer herzlich eingeladen, teilzunehmen und sich mit ihrem Glauben aktiv einzubringen.