Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Universität Trier

Der Fachbereich Psychologie der Universität Trier forscht u.a. zum spannenden Feld der psychischen Entwicklung im Säuglings- und Kleinkindalter. Diese Altersgruppen sind sehr wichtige Phasen für ein gelungenes Aufwachsen und eine gesunde Entwicklung. Hier durchlaufen Kinder zentrale körperliche und psychologische Entwicklungsprozesse, die unverzichtbare Voraussetzungen für eine gesunde körperliche und psychische Entwicklung der Kinder bis ins Erwachsenenalter schaffen. Die Frage, wie die Entwicklung bereits im Kindergartenalter gefördert werden kann, ist in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus gerückt. Allerdings sind psychologische Forschungsprojekte nach wie vor rar. Die Universität Trier hat daher mit der Katholischen KiTa gGmbH Trier eine feste Forschungskooperation etabliert, die als EINSTEIN (Kooperation Wissen schafft Entwicklung) bezeichnet wird.


Unsere "Forschungskitas":
 

  • Beuren, St. Wendalinus
     

  • Bitburg, Liebfrauen
     

  • Cochem-Sehl, St. Martin
     

  • Daun, St. Nikolaus
     

  • Ernst, Verklärung des Herrn
     

  • Idar-Oberstein, St. Peter und Paul
     

  • Lissendorf, St. Dionysius
     

  • Masburg, St. Laurentius
     

  • Niederprüm, St. Marien
     

  • Reinsfeld, St. Remigius
     

  • Tawern, St. Peter und Paul


 

  • Trier, St. Matthias (Töpferstraße)
     

  • Trier-Ehrang, St. Peter
     

  • Trier-Irsch, St. Georg
     

  • Waldrach, St. Laurentius
     

  • Wiltingen, St. Martin
     

  • Wittlich, St. Markus (Talweg)
     

  • Wittlich, St. Peter
     

  • Wolsfeld, St. Hubertus
     

  • Zell, St. Peter
     

  • Zell-Barl, St. Marien