Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Deutscher Kita-Preis 2022

Unsere FamilienKita Emmaus nominiert als "Kita des Jahres"

Trier | 21.09.21

1.200 Kitas und lokale Bündnisse für frühe Bildung haben sich um den Deutschen Kita-Preis 2022 beworben – eine davon war unsere FamilienKita Emmaus aus Gillenfeld und sie hat es tatsächlich geschafft: das Team ist eine Runde weiter! Unsere KiTa gehört damit zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“ und ist somit der Trophäe und einem Preisgeld von 25.000 oder 10.000 Euro einen Schritt näher. 

So geht es jetzt weiter:

Die FamilienKita Emmaus reicht zusätzliche Unterlagen ein, um ihr Konzept und besondere Projekte noch einmal genauer zu erläutern. Mitte Dezember entscheidet sich dann, welche Nominierten eine Runde weiterkommen. Die 10 Finalisten werden anschließend von Expertinnen und Experten des Deutschen Kita-Preises besucht und begutachtet.

Über den Deutschen Kita-Preis:

Der Deutsche Kita-Preis wurde 2018 erstmals vergeben. Die Auszeichnung ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, dem Eltern-Magazin, der Soziallotterie freiheit+ und dem Didacta-Verband. Weitere Informationen sind zu finden unter www.deutscher-kita-preis.de.


Hier finden Sie die vollständige Presseinformation zum Download
 

Pressekontakt

Sarah Hoffmann
Tel. +49(0)651 999875-33
kommunikation(at)kita-ggmbh-trier.de