Katholische KiTa gGmbH Trier auf der Ausbildungsmesse in Cochem-Zell

Das Standteam der katholischen KiTa gGmbH Trier.

 

 

 

Erstmalig hat sich unser Unternehmen nun auch an der jährlich stattfindenden Ausbildungsmesse in Cochem-Zell präsentiert. Diese fand in der Berufsbildenden Schule in Cochem statt,  organisiert von der IHK.

 

 

 

46 Betriebe und Institutionen waren vor Ort und boten im 15-minütigen Takt berufsbezogene, praktische Aufgaben zu den jeweiligen Ausbildungsberufen an, um den Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, sich über den jeweiligen Beruf zu informieren. Später gab es ein weiteres Zeitfenster für individuelle Beratung und Gespräche.

Insgesamt 800 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10 aus dem Kreis Cochem-Zell konnten dieses Angebot nutzen.

Der Arbeitskreis "Ausbildungsmesse", bestehend aus Mitarbeiter/innen mit unterschiedlichen Ausbildungen wie Erzieher, Heilerziehungspfleger, Fachwirt für Organisation und Führung im Sozialwesen oder auch Bachelor der Erziehungswissenschaften, hat sich beim praktischen Teil dazu entschlossen einen kurzen, frechen Film über den Erzieherberuf zu zeigen, um anschließend in Kleingruppen mit den Schülern zu überlegen, welche Kompetenzen es braucht, um in diesem Berufsfeld mit Spaß und Freude arbeiten zu können.

Hierzu war eine Palette an Eigenschaften benannt, wie Geduld oder Fachwissen. Es gab aber auch einige "Irrläufer" wie Angelschein oder "gutes Aussehen", was zu einem regen Austausch mit den Schülerinnen und Schülern führte.

Insgesamt gab es ein großes Interesse am Berufsfeld und die Schülerinnen und Schüler konnten sich über das vielfältige Leistungsspektrum unseres Unternehmens als potenzieller Partner für die Ausbildung informieren.

 

© Text: Katholische KiTa gGmbH Trier